Folge uns:
Browsing Tag:

München

    Deutschland, Gegessen, Gereist, München

    Alles koscher: das Einstein in München

    Letzte Woche hatte ich das Glück, ein Mittagessen zu ergattern, das wir eigentlich für eine Zeitzeugin bestellt hatten und für sie aber viel zu viel war. So kamen meine Kolleginnen und ich in den Genuss der Kochkünste des Einstein, eines koscheren Restaurants am Jakobsplatz. Eigentlich war es auch kein Mittagessen, sondern ein Abendessen und zweimal Frühstück für jeweils zwei Personen. Ich habe bisher nur einmal koscher gegessen (glaube ich zumindest), bei einem Imbiss in New York, sonst immer nur kosher-style oder israelisch. Hier gab es zum einen Hähnchen mit Gemüse und Kartoffeln – hört sich unspektakulär an, war aber äußerst lecker und trotz des langen Transports im Warmhaltebehälter nicht zu trocken. Die Frühstücke bestanden u.a. aus einer kalten Vorspeisenplatte mit Hummus, roter Bete und Lachs – nicht unbedingt das, was ich mir morgens direkt nach dem Aufstehen geben könnte, aber als Mittagessen perfekt. Zum Nachtisch gab es unglaublichen Schokoladenkuchen – mehr Schokolade als Kuchen -, von dem ich locker fünf Stücke hätte essen können wollen!

    Einstein kosher essen in München Read more

    Teilen:
    Deutschland, Gereist, Getrunken, München

    Tea Time in München: Meito Bubble Tea

    Die „Szene Kolumne“ in der Süddeutschen berichtete kürzlich, dass nun die Bubble-Tea-Welle auch München erreicht hätte. Schon drei Bubble-Tea-Läden in München und ich habe nichts davon mitbekommen? Unfassbar! Aber was zur Hölle ist Bubble Tea?? Ein Blick in die Google-Bildersuche lässt Schlimmes vermuten, mein Unterbewusstsein sendet mir aber schon nach dem zweiten Bild unüberhörbare Signale: MUSS probiert werden! Read more

    Teilen:
    Deutschland, Gegessen, Gereist, München

    Steffen im Glück im Hans im Glück

    Das Hans im Glück ist ein „Burgergrill“, der diesen Herbst in der Nymphenburger Straße aufgemacht hat. Es handelt sich dabei um eine Kette, eine weitere Filiale gibt es auch in Köln (Anm.: und ein paar Jahre nach diesem Artikel ist ganz München mit Filialen der Burgerkette versehen). Die Nachricht von der Eröffnung sorgte bei mir als Burgerenthusiasten natürlich für „Homeresque“ Zustände und letzte Woche kam ich dann endlich einmal dazu, dort zu essen. Ich kam leider deutlich später als meine Mitesser, aber laut ihnen war der Service sehr aufmerksam und besorgte uns sogar trotz fehlender Reservierung einen Tisch. Wir waren an einem Sonntagabend um halb sieben da und der Laden war voll. Da scheint sich der nächste Münchner Hipsterspot anzukündigen. Read more

    Teilen: