Folge uns:
Browsing Tag:

Kuchen

    Gebacken

    Kuchen gegen rechts: Saftiger Granatapfel-Orangen-Kuchen

    Saftiger Granatapfel-Orangen-Kuchen Rezept

    Ein saftiger Granatapfel-Orangen-Kuchen ist genau das Richtige für graue Wintertage. Der Rührkuchen ist nicht zu süß, schnell zusammengerührt und voll mit fruchtigen Aromen.

    Der erste selbst gebackene Kuchen des Jahres kommt zwar etwas spät, dafür aber mit einer umso wichtigeren Message. Der ultrasaftige Granatapfel-Orangen-Kuchen soll nicht nur etwas Farbe in die grauen Februartage bringen, sondern auch symbolisch für die Notwendigkeit einer bunten Gesellschaft stehen. Denn das Blog-Event #WirSindBuntBoom widmet sich einem hochaktuellen Thema: dem Rechtsruck in Deutschland. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Herbstverspätung: Zwetschgenkuchen vom Blech mit Mandel-Zimt-Streuseln

    Zwetschgenkuchen vom Blech mit Mandel-Zimt-Streuseln Rezept

    Was bei einem Zwetschgenkuchen nicht fehlen darf? Streusel! Jede Menge Streusel. Deshalb sparen wir bei unserem Rezept für einfachen Zwetschgenkuchen vom Blech nicht und verpassen dem Hefekuchen eine Extraportion Mandel-Zimt-Streusel. Der saftige Herbstkuchen ist schnell gemacht und lässt sich super einfrieren.

    Nach einem längeren Urlaub fällt es uns immer schwer, zu Hause wieder in einen regelmäßigen Koch- und Backrhythmus zu finden. Eigentlich sollte man meinen, dass man sich gerade nach so langer Zeit darauf freut, wieder selbst einzukaufen und am Herd zu stehen, aber von wegen! Wir haben uns nach 3,5 Wochen USA so daran gewöhnt, auswärts zu essen, dass wir zurück in Berlin völlig planlos in der Küche stehen. Was waren noch mal unsere Go-to-Gerichte, die immer gehen? (Nicht mal die Pasta mit der veganen Blumenkohl-Bolognese will uns einfallen.) Wie funktioniert der neue Reiskocher noch gleich? Und wieso hat sich das defekte Licht über dem Herd in der Zwischenzeit nicht einfach selbst repariert?? Wir tasten uns erst mal langsam heran und orientieren uns an der Jahreszeit. Der Herbst ist da (na gut, schon länger) und er überschwemmt die Wochenmärkte mit Zwetschgen und Pflaumen. Also versuchen wir’s mit Altbekanntem: einem Zwetschgenkuchen vom Blech mit Mandel-Zimt-Streuseln. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Sommerkuchen mit Suchtpotenzial: Zitronen-Kokos-Blondies mit Baiser

    Zitronen-Kokos-Blondies mit Baiser Rezept Sommerkuchen

    Wir haben unseren Sommerkuchen des Jahres gefunden: Zitronen-Kokos-Blondies mit Baiser. Die süßsauren Blondies mit ordentlicher Zitronennote, etwas Kokos und krachigem Baiser sind einfach perfekt für Sommergeburtstage, Grillabende oder ein Picknick am See.

    Zugegeben, das Wetter schreit gerade alles andere als Sommer. Regen, graue Wolken und lange Hosen statt Sonnenstrahlen, See und Badeanzug. Wie ungünstig, dabei wollten wir euch doch DAS Kuchenrezept des Sommers präsentieren. Ein erfrischend zitroniger weicher Teig mit leichter Kokosnote und crunchy Meringue-Haube – so kommen die Zitronen-Kokos-Blondies mit Baiser daher, die in diesem Jahr Steffens Geburtstag versüßt haben und blitzschnell zu unserem Lieblingssommergebäck avanciert sind. Die süßsauren Zitronen-Blondies schmecken so sehr nach Sommer, dass sie selbst den verregnetsten Augusttag zum Strahlen bringen. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Rhabarber³ – Pistazien-Rhabarber-Kuchen mit Rhabarbersirup

    Pistazien-Rhabarber-Kuchen mit Rhabarbersirup Rezept

    Lust auf Rhabarberkuchen? Hier kommt das süßsäuerliche Gemüse gleich dreimal zum Einsatz: als weiche Stückchen im Teig, leicht eingekocht als süßes Topping und als schneller Rhabarbersirup, mit dem der Pistazien-Rhabarber-Kuchen getränkt wird.

    Seitdem wir aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, steht jede Form von Frühlingsgemüse und -obst ganz oben auf unserer Einkaufsliste. Vom Markt schleppen wir derzeit stangenweise Rhabarber nach Hause und verarbeiten ihn zu Kompott, Sirup und am liebsten zu Kuchen – oder zu alles in einem, wie in diesem Pistazien-Rhabarber-Kuchen mit Rhabarbersirup. Bedauerlicherweise rückt das Saisonende der roten und grünen Stangen schon wieder in absehbare Nähe. Spätestens ab Ende Juni sollte die Pflanze nicht mehr geerntet werden. Zum einen sollen die Stauden Zeit haben, sich für die nächste Ernte zu erholen, zum anderen steigen mit zunehmendem Alter die Oxalsäurewerte. Diese ist für den säuerlichen Geschmack der Gemüsestangen (botanisch gesehen ist der Rhabarber nämlich kein Obst) verantwortlich und sorgt außerdem für das stumpfe Gefühl auf den Zähnen nachdem man Rhabarber gegessen hat. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Blutorangen-Mohn-Kuchen mit Marzipan – für den Zitruskick im Winter

    Blutorangen-Mohn-Kuchen mit Marzipan Rezept

    Blutorangenkuchen mit Mohn und Marzipan ist nicht nur ein fruchtiger saisonaler Winterkuchen, sondern auch ganz schnell und einfach zubereitet. Der unkomplizierte Rührkuchen mit leichter Zitrusnote hält sich zudem lange frisch und ist auch nach mehreren Tagen noch wunderbar saftig.

    Eigentlich braucht es fürs Kuchenbacken keinen Anlass. Die Lust auf den Duft, der aus dem Ofen durch die ganze Wohnung strömt, und auf das erste noch warm von der Küchentheke genaschte Stück sind Grund genug. Dennoch greifen wir viel zu selten zum Rührgerät, um uns das Wochenende mit einem selbst gebackenen Kuchen zu versüßen. Gut, dass es hin und wieder Anlässe gibt, die uns zum Backen zwingen. Okay, “zwingen” ist natürlich übertrieben, immerhin durfte dieser köstliche Blutorangen-Mohn-Kuchen mit Marzipan einen aus der Elternzeit zurückgekehrten Kollegen begrüßen. Eine super Gelegenheit, mal wieder Kuchen mit ins Büro zu bringen, denn aufgrund von Pandemie und Homeoffice waren diese rar gesät.

    Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Doppelschwips zur Weihnachtszeit: Rotweinkuchen mit Glühweinglasur

    Rotweinkuchen mit Glühweinglasur Rezept

    Ein schneller, einfacher Rührkuchen, der bestens in die Vorweihnachtszeit passt: Rotweinkuchen mit Glühweinglasur. Supersaftig, voller Gewürze und mit schmelzenden Schokostückchen im Teig.

    Glühwein und wir – es ist kompliziert. Wenn sich Anfang Dezember die Nachfragen häufen, ob wir Lust hätten, uns mit anderen “auf einen Glühwein oder zwei” auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen, sprudeln wir nicht gerade vor Freude über. Lauwarme klebrig-süße Plörre, die meist aus fragwürdig gespülten Tassen und mit Kopfschmerzen am nächsten Tag daherkommt, ist so gar nicht unser Ding. Klassischer roter Glühwein geht schon mal gar nicht – wenn es sich nicht vermeiden lässt, ist die Schmerzgrenze bei einer Tasse weißem Glühwein erreicht, doch eher lassen wir uns zu einem heißen Cider oder gestachelten Bier überreden. Wird uns Glühwein aber in gebackener Form vorgesetzt, sieht die Sache gaaanz anders aus. Plötzlich wissen wir die Kombination aus trockenem Rotwein und allerlei Gewürzen sehr zu schätzen. Etwas Zimt, ein paar Orangen, ein Hauch Nelke und Sternanis, mit Glück noch eine leicht scharfe Ingwernote – das passt doch wunderbar zu Kuchen! Wieso also gibt es auf Weihnachtsmärkten nicht mehr Stände, die Glühweinkuchen anbieten?! Unsere diesjährige Dosis Glühwein verpassen wir uns deswegen einfach selbst in Form eines saftigen Rotweinkuchens mit Glühweinglasur, denn den doppelten Schwips kann man in der Vorweihnachtszeit schon mal gebrauchen. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Herbstfreuden aus dem Ofen: Gewürzpflaumenkuchen mit Zimtstreuseln

    Gewürzpflaumenkuchen mit Zimtstreuseln Rezept

    Dieser würzige Pflaumenkuchen kann nicht nur mit ofengerösteten Früchten punkten, sondern auch mit knusprigen Zimtstreuseln. Ein echter Herbstkuchen eben.

    Dieser Gewürzpflaumenkuchen mit Zimtstreuseln kommt mit ordentlicher Verspätung daher. Zum einen sind wir in diesem Jahr viel zu spät in die Pflaumensaison eingestiegen, zum anderen sollte das Kuchenrezept eigentlich schon im letzten Jahr erscheinen. Beim ersten Punkt können wir uns mit dem Norwegen-Urlaub herausreden, nach dem wir uns erst einmal vom Hefeteilchen-Overkill erholen mussten. Der zweite Punkt erklärt sich so: Im letzten Herbst haben wir bereits einen ganz ähnlichen Pflaumenkuchen ausprobiert, doch irgendwie war daran alles zu viel: zu viel Baiserhaube, zu süß, zu aufwendig. Was uns aber umgehauen hat, waren die im Ofen gegarten Gewürzpflaumen. Read more

    Teilen:
    Gebacken

    Herbsttraditionen: Apfel-Gugelhupf mit Zimt-Haselnuss-Swirl

    Apfel-Gugelhupf mit Zimt-Haselnuss-Swirl Rezept

    Saftiger Apfelkuchen mit knackiger Überraschung: Der Apfel-Gugelhupf mit Zimt-Haselnuss-Swirl schmeckt nicht nur, aber ganz besonders im Herbst. Saftig, nussig, crunchy und einfach zu backen.

    Pünktlich zum Herbstanfang wird Apfelkuchen gebacken. So will es schließlich das Herbstgesetz. Diese kleine Tradition hat sich über die letzten Jahre hinweg eingeschlichen und uns mitunter einen Apfel-Karamell-Käsekuchen mit Streuseln sowie unseren heiß geliebten hessischen Apfelweinkuchen beschert. Immerhin tröstet so ein lauwarmes Stück Apfelkuchen kurzzeitig über den Verlust des Sommers hinweg und stimmt sanft auf herabfallendes Laub, graue Regentage und fröstelnde Zehen ein. In diesem Jahr hat sich der Herbst in Gestalt eines Apfel-Gugelhupfs mit Zimt-Haselnuss-Swirl genähert. Die geriebenen Äpfel verleihen dem Kuchen ordentlich Saftigkeit, versteckt im Inneren des Gugelhupfs sorgt der Mix aus Zimt, braunem Zucker und Haselnuss nicht nur für eine leckere Überraschung, sondern auch für etwas Crunch. Read more

    Teilen: