Folge uns:
Gebacken

Pfannkuchen aus dem Ofen: Dutch Baby mit Rhabarber

Dutch Baby mit Rhabarber Rezept Pfannkuchen aus dem Ofen

Dutch Baby mit Rhabarber – luftige Pfannkuchen aus dem Ofen mit süß-saurem Gegenspieler.

Endlich! Der Duft von Sonnenmilch liegt in der Luft, die Winterjacken wurden weggepackt, die Eissaison eröffnet – es ist Frühling, fast schon Sommer in Berlin! Na ja, zumindest drei Tage lang konnten wir einen Eindruck davon gewinnen, wie es in der neuen Heimat so sein kann, wenn das Wetter stimmt. Einiges ist noch gewöhnungsbedürftig (ein komplettes DJ-Pult mit Anlage im Park, das das halbe Viertel mit Kirmestechno beschallt), anderes müssen wir mal ausprobieren (mit dem Schlauchboot auf dem Landwehrkanal herumschippern). Fakt ist: Berlin macht Lust auf Sommer. Und da sich die sommerlichen Temperaturen erst mal wieder rarmachen, helfen wir kulinarisch ein wenig nach – mit Rhabarber-Dutch-Baby.

Dutch was? Na, superluftige Ofenpfannkuchen!

Hinter dem etwas irreführenden Begriff „Dutch Baby“ stecken ganz einfache Ofenpfannkuchen, die sich supersimpel zubereiten lassen. Irreführend ist ihr Name, weil an den Pfannkuchen so gut wie nichts niederländisch ist und ihre Benennung angeblich auf einer Verwechslung beruht – gemeint waren eigentlich German Pancakes, aber deutsch und „Dutch“ kann man ja schon mal durcheinanderbringen. Also sind sie Pfannkuchen aus dem Ofen in den USA mittlerweile unter beiden Namen bekannt und ein beliebtes Frühstücks- und Brunchgericht.

Das Beste: Die Pfannkuchen aus dem Ofen backen sich fast von selbst

Und das Beste: Sie backen sich fast von selbst. Anstatt ganz klassisch von beiden Seiten in der Pfanne gebraten, macht es sich das Dutch Baby einfach im Ofen bequem. Der Teig wächst dann ganz von alleine zu einem imposanten Pfannkuchengebilde heran – vorausgesetzt die Ofentür bleibt die ganze Zeit geschlossen. Bloß nicht ungeduldig sein, erst kurz vor Ende der Backzeit geschieht großes Kino im Ofen – der Teig steigt und steigt am Pfannenrand empor und formt die typische Welle.

Getoppt wird das Dutch Baby mit allem, was man gerade zur Hand hat – Vanilleeis, Puderzucker, Apfelkompott, you name it. Wir haben uns für eine frühlingshafte Variante entschieden, die in Richtung Sommer schielt: Dutch Baby mit Rhabarber, Vanilleeis und Minze.

Falls ihr lieber klassische amerikanische Pancakes zum Frühstück möchtet, probiert unbedingt die besten Blaubeer-Pancakes der Welt! Und wenn ihr schon dabei seid, testet sie doch auch mal in herzhafter Form als rauchig-scharfe Pancakes mit Halloumi, Thymian und Chipotle.

Dutch Baby mit Rhabarber Rezept Pfannkuchen aus dem Ofen

Dutch Baby mit Rhabarber (Rezept für 2 Pfannkuchen)

Zutaten für das Rhabarber-Topping

  • 3-4 Stangen Rhabarber (ungeschält etwa 400 g, geschält etwa 330 g)
  • ein etwa 2 cm großes Stück Ingwer
  • 2 Sternanis
  • 3 EL Granatapfelsirup (alternativ: Ahornsirup)
  • 5 EL Granatapfelsaft (alternativ: Cranberrysaft)

Zutaten für den Pfannkuchenteig

  • 4 Bio-Eier
  • 30 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimtpulver
  • 240 ml Milch
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL Butter

Weitere Zutaten

  • etwas Puderzucker
  • Vanilleeis nach Belieben
  • 10 kleine Blätter Minze

Zubereitung

  1. Den Rhabarber schälen, die Enden abschneiden und die Stangen in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben. Zusammen mit dem Rhabarber und dem Sternanis in eine kleine ofenfeste Form geben. Granatapfelsirup und -saft dazugeben, den Rhabarber rundum mit Flüssigkeit bedecken und alles bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) für 15 Minuten in den Ofen geben. Herausnehmen und beiseitestellen.
  2. Die Ofentemperatur auf 220 °C (Umluft) erhöhen, eine (oder zwei) ofenfeste Pfanne(n) mit ca. 20 cm Durchmesser im Ofen vorheizen. Die Eier und den Zucker in eine Schüssel geben und mindestens 3 Minuten schaumig schlagen. Mehl, Salz und Zimt zusammen mit der Milch und dem Vanilleextrakt dazugeben, alles kurz verrühren.
  3. Die Pfannkuchen nacheinander oder parallel in zwei Pfannen wie folgt backen: Jeweils 1 EL Butter in die vorgeheizte Pfanne geben und schwenkend schmelzen lassen. Den Teig in die Pfanne füllen und auf mittlerer Schiene des Ofens 12 bis 14 Minuten backen, bis der Teig an der Rändern hochgegangen ist. Den Ofen zwischendurch nicht öffnen.
  4. Die fertigen Pfannkuchen auf einen Teller geben, mit etwas Puderzucker bestäuben und mit Rhabarber-Topping, Vanilleeis und Minzblättern sofort servieren.

Dutch Baby mit Rhabarber Rezept Pfannkuchen aus dem Ofen

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: