Folge uns:
Gekocht

Mezze-Küche: Libanesische Kichererbsen mit Aubergine, Joghurt und Pitachips

Libanesische Kichererbsen mit Aubergine und Joghurt Rezept

Kaum zu glauben, dass schon über die Hälfte des Jahres vorbei ist. Nachdem die letzten Monate mit viel Arbeit, dem Schreiben mehrerer langer Aufsätze und sogar zwei Fernsehdrehs vollgestopft waren, kehrt langsam etwas Ruhe ein. Die Sommerhitze legt sich über das Land, nur ab und zu entlädt sich ein heftiges Gewitter und sorgt für etwas Abkühlung. Dazwischen nutzen wir einzelne Tage unter der Woche, um Überstunden abzubauen und bei Ausflügen und Wanderungen (vorzugsweise an und um Seen, von denen es hier in Bayern ja zum Glück mehr als genug gibt) abzuschalten. Gekocht wird trotzdem noch ziemlich viel, und wie in jedem Sommer ist es besonders die Levante-Küche, die uns glücklich macht. Viele Gewürze, frisches Gemüse, Kräuter, kühler Joghurt – so sieht aktuell ein ideales Abendessen für uns aus. Die Idee für die libanesischen Kichererbsen mit Auberginen aus dem Ofen und geschmorten Tomaten haben wir aus dem Kochbuch „Orientalisch vegetarisch“*, das wir regelmäßig aus dem Regal ziehen und uns bisher nie enttäuscht hat.

Das auf den ersten Blick sehr einfache, aber durch die unterschiedlichen Temperaturen und Texturen raffinierte Mezze-Gericht hat uns gleich beim ersten Nachkochen überzeugt. Seitdem haben wir die libanesischen Kichererbsen mit Aubergine, Joghurt, frischen Kräutern und Pitachips bereits einige Male gekocht und immer noch eine Kleinigkeit verändert, sodass das vegetarische Schmorgericht aktuell zu einem unserer liebsten Sommergerichte gehört. Am besten kauft ihr von dem benötigten Pitabrot (wir meinen hier die großen flachen Fladen, die es im türkischen Supermarkt gibt) gleich etwas mehr und verwendet die Reste für ein weiteres Rezept aus dem östlichen Mittelmeerraum: Fattoush, die Brotsalatvariante der Mezze-Küche ist ebenso ein Dauerbrenner im Sommer und sowohl mit Orangen als auch mit Erdbeeren regelmäßiger Gast auf unserem Tisch. Natürlich funktioniert der Kichererbsen-Auberginen-Eintopf auch als Teil eines ganzen Mezze-Buffets, zum Beispiel zusammen mit Linsen-Kibbeh, Quinoa-Taboulé und Baba Ghanoush.

Libanesische Kichererbsen mit Aubergine und Joghurt Rezept

Libanesische Kichererbsen mit Auberginen, Joghurt und Pitachips (Rezept für 2 Personen)

Zutaten

  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 flaches Pitabrot
  • 2,5 EL Olivenöl
  • Salz
  • 1/2 TL Zatar
  • 1 TL Sumach
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Chilischote
  • 1/2 TL gemahlener Ingwer
  • 1/2 TL gemahlener Piment
  • 1/4 TL gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 250 g Kirschtomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Kichererbsen (zuvor eingeweicht oder aus der Dose)
  • je 1 kleine Handvoll Minze und Petersilie
  • 150 g griechischer Joghurt

Zubereitung

  1. Die Aubergine mit einem Messer rundum einstechen und bei 200 °C im Ofen etwa 40 Minuten garen, bis sie eingefallen und weich ist.
  2. Währenddessen für die Brotchips den Pitafladen eng aufrollen und in möglichst feine Streifen schneiden. In eine große Auflaufform (oder auf ein Backblech) geben, mit 1,5 EL Olivenöl beträufeln, mit etwas Salz, 1/2 TL Zatar und 1 TL Sumach bestreuen und vermengen. Die Form zur Aubergine in den Ofen geben und in etwa 8 Minuten kross rösten.
  3. Die gegarte Aubergine aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, dann das Fruchtfleisch auskratzen und hacken oder mit einer Gabel zerdrücken. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden, die Knoblauchzehe fein hacken. Die Chili entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  4. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Chili darin ein paar Minuten anbraten. Ingwer, Piment, Pfeffer und Zimt dazugeben und kurz mit rösten. Die ganzen Tomaten und den Knoblauch hinzufügen und kurz anschwitzen. Die Brühe angießen, 1/4 TL Salz hinzugeben und alles köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um ein Viertel eingekocht ist.
  5. Die Kichererbsen dazugeben und 5 Minuten garen lassen. Dann die Aubergine hinzufügen und alles verrühren.
  6. Die Kräuter fein hacken. Den Auberginen-Kichererbsen-Eintopf auf tiefe Teller verteilen, den griechischen Joghurt darüberklecksen und mit Kräutern und Brotchips bestreut servieren.

Libanesische Kichererbsen mit Aubergine und Joghurt Rezept

*Hinweis/Werbung: Bei dem mit Sternchen (*) markierten Link handelt es sich um einen Werbelink. Wenn ihr etwas darüber bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich der Preis aber natürlich nicht.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: