Folge uns:
Gekocht

Winter in Schwarz-Weiß: Marzipan-Macadamia-Schoki

Marzipan-Macadamia-Schokolade

Buhuu, der weißen Masse da draußen nach zu urteilen sind wir wohl wieder zurück im Wintermodus. Na gut, dann nutze ich eben das trübselige Wetter, um euch mit schwarz-weißer Marzipan-Macadamia-Schoki aus der Winterdepression zu ziehen. Die kleinen Dinger sind richtig schnell gemacht, kommen dank ihrer Anpassungsfähigkeit an unterschiedlichste Silikon- und Eiswürfelbehälter in der Lieblingsform daher und haben uns über die Post-Weihnachtstage schon so manchen leckeren Zuckerschock verpasst.

Marzipan-Macadamia-Schokolade

Schwarz-weiße Marzipan-Macadamia-Schoki (für etwa 3 Silikonformen):

300 g Vollmilchschokolade
300 g weiße Schokolade
25 g Kokosfett (entspricht einem Würfel Palmin)
ca. 5 Tropfen Bittermandelaroma
30 g gehackte Macadamianüsse
etwas Pflanzenöl

1. Die Silikonformen mit etwas Pflanzenöl auspinseln. Die Vollmilchschokolade in kleine Stücke brechen und zusammen mit der Hälfte des Kokosfetts (einem halben Würfel Palmin) im heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Sobald die Schokolade flüssig ist, das Bittermandelaroma unterrühren.

2. Die heiße Schokolade mit einem kleinen Löffel oder einem Spritzbeutel jeweils bis zur Hälfte in die geölten Silikonformen geben. Darüber ein paar gehackte Macadamianüsse streuen und die Formen mind. 1 Std. in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade vollständig erhärtet ist.

3. Wenn die dunkle Schokolade fest geworden ist, die weiße Schokolade ebenfalls in kleinen Stückchen zusammen mit dem restlichen Kokosfett im heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen.

4. Dann die halb gefüllten Silikonförmchen mit der weißen Schokolade auffüllen und ggf. noch etwas verzieren (ich habe z.B. einen zerbröselten candy cane darübergestreut). Das Ganze das wieder mind. 1 Std. im Kühlschrank lagern, bis die Schoki richtig hart geworden ist. Dann kann man sie vorsichtig aus der Form drücken und peu à peu in den Mund schieben.

Marzipan-Macadamia-Schokolade

Ich habe für die Schoki übrigens eine Stern-Eiswürfelform von Ikea und die Silikonbackform aus dem „Winterzauber“-Back-Set von Dr. Oetker benutzt, die ich auch schon für meine Mohn-Vanille- und Haselnuss-Karamell-Küchlein verwendet hatte. Hat beides wunderbar funktioniert und die Schokolade ließ sich super herauslösen.

Was sind denn momentan eure süßen Snacklieblinge? Oder zieht ihr das mit den guten Vorsätzen etwa tatsächlich durch??

Marzipan-Macadamia-Schokolade

Print Friendly
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

7 Kommentare

  • Reply Mareike

    Das sieht wahnsinnig hübsch aus! Und die Idee mit den zwei verschiedenen Schokoladen finde ich klasse, so wird sogar weiße Schokolade essbar (ich bin nicht so der Fan ;)).

    16. Januar 2013 at 16:20
    • Reply Kitty Wu

      Ach, bei mir ist es eher andersherum – die dunkle Schoki wird somit essbar, die weiße geht immer! 😉

      17. Januar 2013 at 15:48
  • Reply babyrockmyday

    Jetzt weiss ich endlich für was die IKEA Sternen-Eiswürfel-Form bei mir zu Hause rumliegt ! Super Idee, besonders wir haben noch diverse Schokomänner von den Omas die so wunderbar recycelt werden könnten !

    16. Januar 2013 at 17:08
    • Reply Kitty Wu

      Dann mal happy Recycling! 😉

      17. Januar 2013 at 15:49
  • Reply Sandra Gu

    oooh schaut das lecker aus! ich mag eigenlich kein marzipan, aber ich würde mal 1-2-3 davon naschen 🙂

    gute vorsätze? nur für die erste woche 😉

    17. Januar 2013 at 7:46
    • Reply Kitty Wu

      Geht natürlich auch ganz ohne Marzipangeschmack. Echtes ist ja auch nicht drin – ich habe geschummelt und Bittermandelaroma daruntergemischt, das sich sicherlich durch andere Aromen prima ersetzen lässt. 😉

      17. Januar 2013 at 15:53
  • Reply Persis

    Ich finde das kalte Zeug von oben ja knorke, aber als Nordlicht freue ich mich generell ueber jeden Schneefussel, der uns mit seiner Anwesenheit beehrt. Ich kann mir gut vorstellen, dass man in Bayern eine ganz andere Beziehung zu dem weissen Kram hat 🙂

    Die zweifarbige Schokolade waere was fuer mich. Diese Silikonform vom Doktor gefaellt mir auch immer besser, je oefter ich sie bei euch sehe.

    liebe Gruesse,
    Persis

    19. Januar 2013 at 10:42
  • Hinterlasse einen Kommentar

    *

    %d Bloggern gefällt das: