Folge uns:
Gekocht

Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing

Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing Rezept
Zucchini haben bei uns zu Hause einen schweren Stand. Während ich sie hin und wieder gerne esse, obwohl sie mir sicher keine Begeisterungsstürme entlocken, stehen sie so gar nicht hoch in der Gunst des Mannes. Fast jeder Versuch, ein Gericht mit Zucchini aus unserer Küche zu tragen, wird boykottiert. Ein überflüssiges Gemüse sei das, mal bitter, mal geschmacklos und sowieso immer mit höchst fragwürdiger Konsistenz. Die einzigen Ausnahmen: auf der Pizza (mit Dill und Feta) oder im Kuchen (mit Apfel und Minze). Ich habe mich also daran gewöhnt, nur mit Zucchini zu kochen, wenn ich alleine bin. Was aber, wenn man sie gar nicht kocht, sondern roh serviert? Zum Beispiel in einem Salat.

Baby, I like it raw: rohe Zucchini im Salat

Ein Salat mit roher Zucchini? Jup, die Idee dazu habe ich aus dem letzten USA-Urlaub mit nach Hause gebracht. Wie zu erwarten war die Freude des Mannes verhalten, als ich ihm vor ein paar Wochen einen rohen Zucchinisalat mit Brombeeren, Frühlingszwiebeln, Minze und Pinienkernen präsentierte. Mit skeptischem Gesichtsausdruck wurde vorsichtig eine Gabel probiert, dann noch eine und noch eine, bis der Teller schließlich leer war. Inzwischen gab es den Salat schon dreimal als Abendessen – auf Vorschlag des Mannes! Somit haben wir in den letzten Wochen wahrscheinlich öfter gemeinsam Zucchini gegessen, als im ganzen Jahr zuvor. Vielleicht liegt es an der knackigen Konsistenz, die die Zucchini behalten, oder daran, dass die Blaubeeren im Dressing den Geschmack überdecken – wer weiß das schon. Ich freue mich jedenfalls über ein Zucchinirezept mehr, das in unserer Küche zubereitet werden darf.

Rund um Zucchini und andere saisonale Gemüsesorten dreht es sich auch in der August-Runde unseres Foodblogger-Saisonkalenders „Saisonal schmeckt’s besser“. Monat für Monat kommen bei der Aktion viele tolle Gerichte zustande, die ihr auf den Blogs und in der eBook-Sammlung anschauen könnt. Die Rezepte der teilnehmenden Blogs findet ihr unten aufgelistet. Ab sofort wird unsere kleine Saisonaltruppe übrigens nur noch viermal im Jahr zusammenfinden. Bei der nächsten Zusammenkunft im November wird es dann vermutlich schon ziemlich weihnachtlich zugehen.

Salat mit roher Zucchini, Brombeeren und Blaubeer-Dressing Rezept

Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing (Rezept für 2 Personen)

Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 rote Chilischote
  • 2 EL Pinienkerne
  • 100 g Blaubeeren
  • 1 TL Honig
  • 2,5 EL Olivenöl
  • den Saft von 1 kleinen Zitrone
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Minzblätter
  • 125 g Brombeeren

Zubereitung

  1. Die Zucchini mit einem Sparschäler in lange, dünne Streifen schneiden. Mit 1 TL Salz vermischen und in einem Sieb 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend vorsichtig, aber gründlich ausdrücken, damit die Zucchini etwas Wasser verlieren.
  2. Währenddessen die Frühlingszwiebeln und die Chilischote in feine Ringe schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
  3. Die Blaubeeren in eine Schüssel geben und mit einem Stampfer oder einer Gabel gut zerdrücken. Mit Honig, Olivenöl und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren. MIt Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Zum Servieren die Zucchini auf einer Platte anrichten. Brombeeren, Frühlingszwiebeln, Minzblätter, Pinienkerne und Chili darübergeben. Mit dem Blaubeer-Dressing beträufeln und mit frischem Baguette servieren.

Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing Rezept

Saisonal schmeckt’s besser im August

Hier findet ihr eine Übersicht aller an der Aktion teilnehmenden Foodblogs, die in diesem Monat saisonale Sommerrezepte mit Zucchini, Pilzen, Chinakohl, Karotten, Spinat, Brokkoli, Tomaten, Aubergine, Fenchel und Paprika vorbereitet haben:

Kleiner Kuriositätenladen – Schoko-Zucchini-Muffins
Möhreneck – Pilz-Crostini
Madam Rote Rübe – Geschmortes Chinakohlgemüse mit süß-scharfer Ingwer-Knoblauch-Sauce und Getreide-Beilage
Lebkuchennest – Dreierlei Hummus von Mais, Karotte und Spinat
Nom Noms food – Brokkoli-Grilled-Cheese-Sandwich mit extra viel Cheddar und Goudakäse
Küchenlatein – Auberginen und Zucchini mit Rosmarin und Fenchelsaat
Obers triftt Sahne – Auberginenröllchen in Tomatensoße
Brotwein – Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse
Delicious Stories – Sommersalat mit Fenchel, Zucchini, Tomate, Burrata und Erdnüssen
Jankes*Soulfood – Bunter Sommergemüse-Eintopf
moey’s kitchen – Sommer-Pasta mit geschmorten Tomaten und Burrata
Haut Gout – Pilz-Omelette mit Krauser Glucke
S-Küche – Sommerliche Focaccia-Variationen – mit Tomaten, Oliven, Feigen
Ye Olde Kitchen – Paprika-Pilz-Pfanne auf Kartoffelstampf
Ina Is(s)t – Gefüllte Zucchini mit schwarzen Bohnen, Feta und Paprika

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

12 Kommentare

  • Reply Auberginen und Zucchini mit Rosmarin und Fenchelsaat - kuechenlatein.com

    […] Pingback: Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing | Feed me up before you go-go […]

    29. August 2019 at 8:24
  • Reply Brokkoli Grilled Cheese Sandwich mit extra viel Cheddar und Gouda Käse ❤ • Nom Noms food

    […] und Fenchelsaat Obers triftt Sahne Auberginenröllchen in Tomatensoße Feed me up before you go-go Roher Zucchini-Brombeer-Salat mit Blaubeer-Dressing Brotwein Auberginenauflauf mit Tomate und Schafskäse Delicious Stories Sommersalat mit Fenchel, […]

    29. August 2019 at 9:28
  • Reply Maja

    Zucchini-Salat in Streifen ist soooo lecker! Mir gefällt die Idee mit den frischen Beeren dazu richtig gut. Würde ich so sofort essen und pinne mir das Rezept mal direkt 🙂
    LG Maja

    29. August 2019 at 14:09
    • Reply Sabrina

      Schön, dass wir dich überzeugen konnten! Die Kombi wird es sicher auch bei uns noch öfter geben. 🙂

      29. August 2019 at 23:31
  • Reply Sigrid / Madam Rote Rübe

    Ich bin immer wieder überrascht, was es für herrliche Salatkombinationen gibt – und da gehört deine eindeutig dazu. In der Begleitung mit Brombeeren stelle ich mir Zucchini als Salat köstlich vor.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    30. August 2019 at 8:37
    • Reply Sabrina

      Vielen Dank, Sigrid. 🙂

      2. September 2019 at 11:33
  • Reply Steph

    Herrlich, ich liebe alle Salate, in denen sich Brombeeren verstecken. Hier stell ich mir die Kombination mit den rohen Zucchini besonders lecker vor!

    30. August 2019 at 20:44
    • Reply Sabrina

      Ja, die Kombi passt erstaunlich gut. 🙂

      2. September 2019 at 11:33
  • Reply Ulrike

    Eine tolle Kombination! Ein Salat ganz nach meinem Geschmack

    1. September 2019 at 11:38
    • Reply Sabrina

      Schön, dass wir deinen Geschmack getroffen haben!

      2. September 2019 at 11:32
  • Reply Julia

    Dieser Salat ist ja schon fast zu schön, um ihn mit der Gabel zu zerstören.
    Klingt nach einer tollen Komposition!
    Liebe Grüße,
    Julia

    2. September 2019 at 21:48
    • Reply Sabrina

      Vielen Dank, schön, dass er dich anspricht! 🙂

      10. September 2019 at 16:10

    Schreibe einen Kommentar zu Sabrina Abbrechen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: