Folge uns:
Gemixt

Alkoholfrei durch den Sommer: Crodino-Ingwer-Tonic

Crodino-Ingwer-Tonic - Rezept für einen alkoholfreien Sommerdrink

Ich gebe zu, so gerne ich Cocktails mixe und mir neue Rezepte ausdenke, im Alltag ist es mir dann doch oft zu aufwendig. Da greife ich auf möglichst einfache Drinks zurück, oft ist es simpler Longdrink wie ein Gin and Tonic oder ein Dark’n’Stormy, der nach dem Abendessen zusammengerührt wird. Umso mehr freue ich mich, wenn sich Gelegenheiten ergeben, bei denen ich mehrere Leute mit guten Drinks beglücken und mich ein wenig austoben kann. Beim Restaurant Day war das früher so, und ich denke auch gerne noch an eine feuchtfröhliche Buchparty zurück, bei der ich die Gäste mit Rum-Drinks versorgen durfte. Auch als ich im letzten Jahr den Job wechselte, bedankte ich mich bei den Kolleg_innen mit einer kleinen Cocktailparty für tolle acht Jahre. So war es nicht verwunderlich, dass ich in diesem Sommer auch beim Abschied meiner ehemaligen Chefin für die Versorgung der Gäste mit kühlen Drinks zuständig war.

Da die Party allerdings am Nachmittag im Büro stattfand, musste ein alkoholfreier Cocktail her. Gar nicht so einfach, wie ich bei der Vorbereitung feststellte, denn die meisten Rezepte, die ich  fand, waren mir zu langweilig. Viele alkoholfreie Drinks sind nicht mehr als aromatisiertes Wasser oder fantasielos zusammengeschüttete Fruchtsäfte. Alkohol ist eben ein starker Geschmacksträger, der nicht so einfach zu ersetzen ist. Ich habe deswegen nach kräftigen Zutaten gesucht, bei denen verschiedene Geschmacksrichtungen aufeinandertreffen. Beim Crodino-Ingwer-Tonic stehen Bitternoten im Mittelpunkt, die mit süßen, sauren und scharfen Noten ergänzt werden. Das gibt dem Drink genügend Tiefe und ist im Sommer schön erfrischend. Das in meinen Ohren immer etwas abwertend klingende Wort Mocktail wird dem Drink deswegen auch gar nicht gerecht (okay, jetzt fühlt sich unser Aprikose-Mandarine-Lavendel-Mocktail beleidigt, der aber mindestens genauso gut schmeckt). Der Crodino-Ingwer-Tonic ist einfach ein Cocktail – nur eben ohne Alkohol.

Crodino-Ingwer-Tonic - Rezept für einen alkoholfreien Sommerdrink

Alkoholfreier Crodino-Ingwer-Tonic (Rezept für 2 Gläser à 330 ml)

Zutaten

  • 4 cl Ingwersirup*
  • 2 cl frischer Limettensaft
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 ml (1 Flasche) Crodino
  • 100 ml Tonic Water
  • 2 Zweige Minze und 2 Limettenscheiben für die Deko
  • Crushed Ice

Zubereitung

  1. Ingwersirup, Limettensaft und Orangensaft in ein Mixglas geben und gut verrühren. Den Crodino hinzufügen und kurz umrühren.
  2. Zwei Gläser zu 3/4 mit Crushed Ice füllen. Den Crodino-Mix auf die beiden Gläser verteilen. Mit jeweils 50 ml Tonic Water aufgießen und kurz umrühren.
  3. Mit einem Zweig Minze und einer Limettenscheibe garniert servieren.

*Für den Ingwersirup 100 g Ingwer schälen (sodass etwa 70 g übrig bleiben) und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit 100 g Zucker und 100 ml heißem Wasser (hier reicht das, was euer Wasserhahn hergibt) in einen leistungsfähigen Mixer geben und gründlich pürieren. Die Flüssigkeit durch ein feines Sieb gießen, die Rückstände im Sieb fest ausdrücken. Die Ingwerreste entsorgen und die Flüssigkeit noch einmal durch ein Sieb gießen. Den so gewonnenen Ingwersirup in eine sterile Flasche füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält er sich etwa zwei Wochen.

Tipp: Der Drink eignet sich gut für eine große Anzahl von Gästen. Dazu jeweils die dreifache Menge Ingwersirup, Limettensaft, Orangensaft und Crodino in ein 1-l-Gefäß geben und kalt stellen. Zum Servieren dann Gläser mit Crushed Ice und Deko bereitstellen und zeitnah mit der vorbereiteten Mischung und Tonic auffüllen.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: