Folge uns:
Deutschland, Gegessen, Gereist, München

Frühstück in München: der Stenz

Frühstücken München Stenz-7

„Eh, wo ist es denn out momentan? … Goetheplatz, genau! Südliche Lindwurmstraße. Harras, genau!“ Anfang der 80er Jahre kommt der Münchner Stadtteil Sendling in der Serie Monaco Franze nicht besonders gut weg. Auch heute ist die Gegend zwischen Lindwurmstraße und Harras nicht gerade als Zentrum des Hipstertums bekannt. Dabei verstecken sich gerade in Untersendling eine ganze Reihe von hervorragenden kleinen Restaurants, Imbissen und Cafés, für die es sich lohnt, in die U3 oder U6 zu steigen. Im letzten Jahr wurde die Gegend um ein weiteres nettes Lokal bereichert. Morgens Café, mittags Deli, abends Bar – der Stenz in der Lindwurmstraße will sich nicht festlegen und muss es auch gar nicht, denn das Konzept scheint bestens aufzugehen.

Frühstücken München Stenz-6

Fruehstuecken in Muenchen Stenz-4

Betritt man den Stenz, wird man sofort von seinem gemütlichen Café-Charme bezirzt – die Einrichtung hell und farbenfroh, modern mit einem Hauch Omaflair, eine gut befüllte (und ausschauende) Kuchentheke (ich sage nur Kaiserschmarrntorte!!!), dazu der Duft von frisch gebrühtem Kaffee. Wirft man einen Blick hinter die Theke, tritt dagegen der Bar-Charakter des Ladens zutage. Dort reihen sich feine bayrische Spirituosen und Limonaden, die sich größtenteils auch in unserer Hausbar tümmeln: Slyrs, Simon’s Gin, Hopster, Aqua Monaco. Spätestens hier fällt der Fokus aufs Regionale auf. Allein der Name „Stenz“ deutet ja schon auf eine enge Verbundenheit zu München hin, und das spiegelt sich auch im kulinarischen Konzept des Ladens wider. Die Speisekarte ist klein, aber fein, mit wechselnden Gerichten, die sich am regionalen und saisonalen Angebot orientieren (und natürlich bio sind). Für die Panini wird z.B. ordentliches Bauernbrot verwendet und aktuell steht natürlich Bärlauch ganz oben auf der Liste der Zutaten. Positiv fällt auch das umfangreiche vegetarische Angebot auf.

Frühstücken München Stenz-1

Frühstücken München Stenz-4

Da wir zum Frühstücken gekommen sind, fällt die Wahl etwas leichter und wir entscheiden uns für das „Elli und Stenz“-Frühstück“ für zwei Personen (17,90€). Serviert wird unsere Bestellung hübsch angerichtet in zwei Holzboxen, in denen sich ein abwechslungs- und umfangreiches Angebot versteckt: Neben zwei kleinen frisch gepressten Karotte-Orangen-Säften finden wir darin zwei gegrillte Panini (vegetarisch mit Käse, Birne und Rucola sowie mit Käse, Schinken, Tomate und Rucola), die wunderbar kross und extrem lecker sind. Zwei Gläser Rührei mit Tomaten und Kresse, zwei kleine Croissants mit Butter und Pfirsichmarmelade, ein großes Glas Joghurt mit Haferflocken und ein kleines Gläschen Joghurt mit Fruchtkompott. Alles schmeckt hervorragend und ist gut abgestimmt, nur beim Ei müssen wir ein wenig nachwürzen. Latte Macchiato (3,30€) und Cappuccino (auch um die 3€) sorgen für die längst überfällige Koffeinzufuhr, die wir zu Hause dank der sich in Reparatur befindlichen Kaffeemaschine schmerzlich vermisst haben.

Frühstücken München Stenz-2

Fruehstuecken in Muenchen Stenz-2

Der eigentliche Plan, uns nach dem Frühstück noch auf mindestens eins der von den Kuchentratsch-Omas (die gerade übrigens ein Crowdfunding laufen haben) gebackenen Kuchenstücke zu stürzen, scheitert leider an akuter Übersättigung. Dabei hätten wir die Kaiserschmarrntorte wirklich zu gerne probiert, haben nun aber zumindest eine Ausrede, möglichst bald wieder in der Lindwurmstraße vorbeizuschauen.

Wer sich übrigens ein wenig Stenz mit nach Hause nehmen möchte, kann das im caféeigenen Shop tun. Dort gibt es schöne kleine Mitbringsel wie Osterkörbchen, kleine Schnaps- und Likörfläschchen, Wein, Schokolade, Marmelade & Co. Natürlich alles aus der Region.

Frühstücken München Stenz-9

Fazit: Der Stenz bereichert Sendling um ein hübsches kleines Lokal, das tolle Alternativen zu den andernorts üblichen Frühstücksoptionen bietet und das auch noch zu sehr humanen Preisen. Wir können euch nur ermutigen, den Weg über die Poccistraße hinaus in „unsere“ Hood auf euch zu nehmen, denn es lohnt sich sicher nicht nur zum Frühstücken! Die ganz Mutigen können nach dem reichhaltigen Frühstück auch noch zehn Minuten in Richtung Süden laufen und den Vormittag im Westpark ausklingen lassen. Dort findet ihr uns dann auf der Wiese mit einem Stück Kaiserschmarrntorte! 5 von 5 Franzl.

Stenz
Lindwurmstraße 122
80337 München

Frühstücken München Stenz-8

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

4 Kommentare

  • Reply Ela

    Ohh, das Lokal kenn ich gar nicht! Danke für den feinen Tipp 🙂 Da werd ich sicher auch mal frühstücken gehen…
    Liebe Grüße,
    Ela

    10. April 2015 at 13:01
    • Reply steffen

      Noch nicht? Dann aber hurtig! 😉 Nee, ist echt sehr nett dort und wir müssen demnächst unbedingt noch mal hin, um die Kuchen zu probieren.

      12. April 2015 at 20:46
  • Reply Ralf

    So schlechten Service haben wir noch nie erlebt !
    Wir haben ca 45 min auf ein Frühstück gewartet, trotz 2 Mitarbeiter, ca 8 Gästen unb einer „Auslastung“ von ca 10 % der Sitzplätze.
    Zutaten nicht vorhanden und die Gerichte werden ohne Anmerkung oder Hinweis serviert. Auch keinerlei Entschuldigung oder schlechtes Gewissen als wir dies beim Bezahlen angemerkt haben.
    Wir waren heute, am Feiertag 15.08.2015, dort. Aus dem Salamibrot wurde ein Schinkenbrot, was wenigstens noch beim Servieren mitgeteilt wurde.
    Die auf der Speisekarte vermerkten Beilage-Tomaten wurden gar nicht serviert und aus der Vanillecreme mit Früchten, wurde Naturjoghurt mit Früchten.
    Erst beim Bezahlen und auf Nachfrage wurde bestätigt dass die Gerichte anders beschrieben sind, da die Zutaten leider nicht da sind.
    Keine Entschuldigung, kein Angebot für einen „Ausgleich“ für fehlende, bzw. falsche Produkte, und dann den vollen Preis verlangt.
    Andere Gäste sind nach 20 min Warten gegangen, ohne eine Bedienung, bzw Speisekarte gesehen zu haben.

    15. August 2015 at 18:50
    • Reply Kitty Wu

      Hoppla, das ist natürlich in der Tat sehr ärgerlich. Da kann man nur hoffen, dass es sich um eine evtl. feiertaggeschuldete Ausnahme handelt! Wir waren mittlerweile mehrmals im Stenz und der positive Eindruck von unserem ersten (hier beschriebenen) Besuch hat sich bislang immer bestätigt – sowohl über Service als auch Speisen gab es nichts zu meckern. Da kann man nur hoffen, dass es wirklich nur ein schlechter Tag heute war! Danke jedenfalls für deinen Kommentar!

      15. August 2015 at 19:05

    Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: