Folge uns:
Deutschland, Gegessen, Gereist, Getestet, München

Wir essen Cupcakes

Nach der Salzburger Cupcake-Katastrophe war es an der Zeit, mal wieder jenen magischen Ort aufzusuchen, der die wohl leckersten und hübschesten Cupcakes Münchens im Angebot hat: Wir machen Cupcakes in der Utzschneiderstraße. Noch schöner ist der Weg dorthin mit einem Groupon-Gutschein in der Tasche, der eine 6er-Box Cupcakes im Wert von 21 € für nur 10 € verspricht. Yum!

Wir machen Cupcakes München

Von außen fast unscheinbar liegt das kleine Café in der Nähe des Viktualienmarktes. Drinnen erwartet einen dann jedoch das reinste Cupcake-Wonderland: Pastellfarbene Etageren, zuckersüßer Deko-Kitsch, Cake-Pops, Cookies und natürlich jede Menge Cupcakes in sämtlichen Farb- und Geschmacksvarianten.

Wir machen Cupcakes München

Vom „Vanilla Wölkchen“ bis zum „Fat Elvis“… eigentlich möchte man hier alles probieren!

Ganz billig sind die Mini-Törtchen allerdings nicht, 2,70 € bis 3,50 € muss man pro Cupcake investieren – bei diesen liebevoll gestalteten Kunstwerken geht das aber in Ordnung, denke ich. In unserer vorbestellten 6er-Box landeten schließlich „Vanilla Wölkchen“, „Chocolate Decadence“, „Erdbeer Küsschen“,“Disco“, „Karamell“ und „Baileys Cream“. Das Wochenende war also gerettet!

Wir machen Cupcakes MünchenIm Uhrzeigersinn ab links vorne: „Karamell“, „Chocolate Decadence“, „Baileys Cream“, „Disco“, „Erdbeer Küsschen“ und in der Mitte „Vanilla Wölkchen“.

Zuhause ging’s dann ans Probieren:

„Baileys Cream“: Ein saftiger, fluffiger Schokokuchen, der in seiner Mitte einen leicht flüssigen Baileys-Kern versteckt, dazu eine dezent karamellig schmeckende Creme on top.

„Erdbeer Küsschen“: Super-saftiger, fruchtiger, heller Teig mit Erdbeermark, dazu ein Topping, das zwar an sich nur einen leichten Erdbeergeschmack aufweist, aber in der Kombi mit dem Kuchen perfekt harmoniert. Hmmm, mehr davon!

„Disco“: Optisch schon ein glitzerndes Highlight, lässt der süße, vanillige Teig auch geschmacklich keine Wünsche offen und die Discokügelchen knuspern lustig im Mund.

„Chocolate Decadence“: Die pure Schokobombe – allerdings für meinen Geschmack schon etwas zu kakaolastig und bitter. Der Teig ist leider nicht ganz so fluffig wie bei den anderen Küchlein. Hm, muss nicht noch mal sein.

„Karamell“: Ein Schokokuchen mit einem flüssigen Karamell-Sirup-Kern in der Mitte. Lecker, aber mit hellem Teig bestimmt noch besser.

„Vanilla Wölkchen“: Sehr fluffiger, süßer Teig mit Kokos und Vanille, noch dazu mit schicker Marshmallow-Deko.

Die Platzierungen:

Nach langen Diskussionen mit meinem Mitesser wurde „Erdbeer Küsschen“ als eindeutiger Favorit gekürt,  Platz zwei müssen sich „Vanilla Wölkchen“ und „Disco“ teilen. Insgesamt konnten die Cupcakes mit hellem Teig besser punkten, die schokoladigen Kuchen war meist etwas bitter, aber das ist wohl Geschmackssache. Sicher ist, der Shop „Wir machen Cupcakes“ wird jetzt noch öfter frequentiert!

Wir machen Cupcakes
Utzschneiderstrasse 12
80469 München

Wir machen Cupcakes München

Merken

Merken

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: