Folge uns:
Gebacken

Handwärmer aus dem Ofen: Hand Pies mit Birnen-Amaretto-Zimt-Füllung

Hand-Pies-mit-Birnen-Amaretto-Zimt-Füllung_Rezept-2

Hand Pies standen schon lange auf unserer To-bake-Liste und die kalte Jahreshälfte bietet sich für diese leckeren Fruchtstückchen geradezu an. Frisch aus dem Ofen sind die kleinen Teigtaschen nicht nur praktische Handwärmer, die köstliche Birnen-Amaretto-Zimt-Füllung wärmt auch wunderbar von innen. Und da wir uns gedacht haben, dass ihr nach dem ganzen Süßkram im Dezember sicher die Nase davon voll habt so angefixt seid, dass ihr unbedingt noch mehr braucht, kommt hier das Rezept unserer ersten Hand-Pie-Kreation.

Hand Pies mit Birnen-Amaretto-Füllung-5

Hand Pies mit Birnen-Amaretto-Zimt-Füllung (für ca. 15 Stück):

275 g Mehl
½ TL Salz
½ TL Backpulver
230 g kalte Butter
120 g Schmand
2 Birnen
25 g Mandeln
1 EL Speisestärke
5 EL Amaretto
2½ EL + 1 TL brauner Zucker
1 TL Zimt
Das Mark einer halben Vanilleschote
1 Ei

1. Mehl, Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Die Butter würfeln, zur Mehlmischung geben und mit den Händen verkneten. Den Schmand einarbeiten und ggf. noch etwas Mehl hinzufügen, bis ein ausrollbarer (aber noch feuchter) Teig entsteht.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 25 x 30 cm ausrollen, zweimal falten und erneut ausrollen. Nochmals falten und in Frischhaltefolie eingewickelt mindestens 30 Min. im Kühlschrank lagern.

3. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie zu duften beginnen. Abkühlen lassen und fein hacken. Die Birnen waschen und vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. In einer Schüssel Birnen und Mandeln mit Stärke, Amaretto, 2½ EL braunem Zucker, Zimt und Vanille mischen.

4. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf etwa 40 x 40 cm ausrollen. Mit einem Glas oder einem Teigausstecher (Ø 7 cm) ca. 30 Kreise ausstechen. Jeweils einen Kreis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 1-2 EL von der Birnenmischung in die Mitte geben, einen zweiten Teigkreis auflegen und mit einer Gabel rundherum festdrücken. In die Mitte mit einem Messer drei kleine Schnitte machen. Mit den restlichen Teigkreisen ebenso verfahren.

5. Das Ei mit 1 EL Wasser verquirlen und die Hand Pies damit einpinseln. Mit etwas braunem Zucker bestreuen und für 12-15 Min. auf der mittleren Schiene des Ofens goldbraun backen. Nach dem Backen kurz ruhen lassen und dann mit einem (oder zwei) Happs im Mund verschwinden lassen.

Hand-Pies-mit-Birnen-Amaretto-Zimt-Füllung_Rezept-1

Dieses Rezept und viele weitere findet ihr übrigens auch im „Kleinigkeiten“-E-Mag.

Print Friendly
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

11 Kommentare

  • Reply mipi

    Sehr lecker! Da habe ich leider kalte Hände als auf den Genuss dieses Pies zu verzichten 😉

    12. Januar 2014 at 12:13
    • Reply Kitty Wu

      Hehe, kann ich vollkommen nachvollziehen! 🙂

      14. Januar 2014 at 11:52
  • Reply Ela

    Mhhhm die sehen ja herrlich aus!! 🙂
    LG
    Ela

    12. Januar 2014 at 14:34
  • Reply 2013sonja

    Mal was anderes als immer wieder Apfel-Handpies oder Handpies mit Beerenfüllung 😉 Hört sich sehr lecker an!!! und sieht auch superschön aus 😉

    12. Januar 2014 at 18:19
    • Reply Kitty Wu

      Ja, finde ich auch. Ich mag Apfelfüllungen zwar auch supergerne, aber wir wollten mal was anderes probieren. Schön, dass sie dir zusagen!

      14. Januar 2014 at 11:53
  • Reply sciencemade

    Wie könnte man die Nase voll von Süßem haben?! Vor allem, wenn es so hübsch daher kommt… Die sehen wirklich mega lecker aus…
    Liebste Grüße
    Nova

    12. Januar 2014 at 20:55
    • Reply Kitty Wu

      Hehe, ich muss ja zugeben, dass ich nach Weihnachten schon so einen kleinen Süß-Overkill hatte. Der ist mittlerweile aber natürlich längst wieder verschwunden. 😉

      14. Januar 2014 at 11:54
  • Reply Ni von JuNi

    Yummi – die sehen toll aus und ich hab eh noch eine halbe Vanilleschote rumliegen, die wird da nun mit eingebaut. Sehr lecker. Danke für das tolle Rezept.
    LG, Ni von JuNi

    13. Januar 2014 at 12:45
    • Reply Kitty Wu

      Oh super, da bin ich gespannt, wie sie dir schmecken! 🙂

      14. Januar 2014 at 11:55
  • Reply Seasonal Recipes (Autumn) ~ Pears | Mama's Style

    […] left ~ Mini Pies with Pear and Amaretto Cinnamon Filling from Feed Me Up Before You Go-Go (with English tra…Top right ~ Pear and Pomegranate Sangria from Little Ferraro Bottom left ~ Pear Chocolate Scones […]

    25. März 2014 at 4:18
  • Hinterlasse einen Kommentar

    *

    %d Bloggern gefällt das: