Folge uns:
Gemixt

Cocktails und letzte Sonnenstrahlen: Bramble mit Brombeeren und Gin

Bramble - fruchtiger Cocktail mit Brombeere und Gin Rezept

Mit einem Cocktail mit frischen Brombeeren, Gin und Zitrone verabschieden wir uns ganz langsam vom Sommer. Der Bramble ist schnell gemixt und macht sich hervorragend als erfrischender Feierabenddrink.

Da passt man mal einen Moment nicht auf und schon schleicht sich der Sommer durch die Hintertür davon. Haben wir vor Kurzem noch ein Eis nach dem anderen vor dem Wegschmelzen gerettet und schwitzend die Berliner Stadtviertel zu Fuß erkundet, liegt plötzlich der Geruch von Pumpkin Spice Latte in der Luft (und die ersten Lebkuchen wurden auch schon gesichtet). Zum Glück rückt der September ein paar letzte Sonnenstrahlen heraus und wir versuchen verzweifelt, so viel Vitamin D wie möglich zu sammeln. Das klappt beispielsweise sehr gut bei einem frühen Feierabendcocktail auf dem Balkon, wo wir mit einem Bramble in der Hand unseren erstaunlich zutraulichen Hinterhofeichhörchen (hallo Nacho, Nikita und Bruce!) bei der hektischen Vorbereitung auf den Winter zuschauen.

Für die passenden Cocktailzutaten sorgt der Markt vor der Haustür, auf dem uns die letzten Brombeeren des Jahres anlachen. Die wandern also ins Glas, um uns für die kommenden Monate mit Vitaminen zu versorgen (Berliner Winter sind hart, raunt es allenthalben). Die prallen Beeren bilden die Basis für eine Variante des Bramble, ein Neo-Klassiker, der Anfang der 90er in London erfunden wurde. Beim Erfinder Dick Bradsell kommt Brombeerlikör zum Einsatz, aber bei unserer Variante mit echten Früchten wird daraus ein etwas frischerer Drink. Wer trotzdem nicht auf einen schicken Farbverlauf verzichten möchte, greift zu einem sich lila/rosa verfärbenden Gin, wie The Illusionist* oder Empress 1908*.

Bramble - fruchtiger Cocktail mit Brombeere und Gin Rezept

Bramble (Rezept für 1 Tumbler)

Zutaten

  • 5 Brombeeren + 2 für die Deko
  • 2 cl Zuckersirup (1:1)
  • 2 cl Zitronensaft
  • Crushed Ice
  • 5 cl Gin (z. B. The Illusionist* oder Empress 1908*)
  • 1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

5 Brombeeren in ein Glas geben und mit einem Stößel gründlich zerdrücken. Den Zuckersirup und den Zitronensaft hinzufügen und alles gut verrühren. Mit Crushed Ice auffüllen und den Gin vorsichtig darübergießen, damit ein schöner Farbverlauf entsteht. Mit 1 Zweig Rosmarin und 2 Brombeeren garniert servieren.

*Hinweis/Werbung: Bei dem mit Sternchen (*) markierten Link handelt es sich um einen Werbelink. Wenn ihr etwas darüber bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich der Preis aber natürlich nicht.

Print Friendly, PDF & Email
Teilen:
Vorheriger Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: