Folge uns:
Gekocht

Burger-Slider selbst gemacht

Unter dem Begriff Slider werden verschiedene Burgervarianten zusammengefasst, aber eigentlich ist es ein kleiner Hamburger, der bei relativ niedriger Temperatur auf einem Zwiebelbett gegart wird. Idealerweise benötigt man dafür eine Grillplatte, aber eine normale (gusseiserne) Pfanne tut es meist auch. Die Zubereitung ist denkbar simpel. Aus Rinderhackfleisch (oder irgendeiner vegetarischen Masse) einen Burger formen, Zwiebeln in dünne Ringe oder Würfel schneiden, Pfanne vorheizen und den Bratling von einer Seite kurz anbraten. Währenddessen auf die Oberseite Zwiebeln türmen und etwas in die Masse eindrücken. Dann den Burger wenden, eine Scheibe Käse drauf geben und ein kleines Hamburgerbrötchen (Potatoebuns machen sich hier besonders gut) aufgeschnitten auflegen. Dabei die untere Hälfte mit der Schnittfläche auf den Käse legen (also umgekehrt als auf dem Foto unten), ggf. noch einen Klecks BBQ-Soße (ich mag die BBQ-Soße von Hunts oder die Dirty Harry BBQ Soße von Münchner Kindl*) darauf verteilen und die obere Brötchenhälfte ebenso (ohne Soße) auf den Burgerturm legen. Der Dampf der Zwiebeln durchdringt jetzt den Burger und die Brötchen und sorgt für ein herrliches Aroma (in der ganzen Wohnung. ..). Ich habe die Pfanne zudem mit Küchentüchern abgedeckt, damit der Dampf besser erhalten bleibt (und weniger in die Wohnung zieht). Eine Zwiebelsauna für den Burger. Ein Geschirrhandtuch geht bestimmt auch, aber das würde ich danach nicht mehr für irgendwas anderes benutzen wollen. Wenn die Zwiebeln weich geschmort sind, nimmt man die obere Brötchenhälfte ab, und versucht die gegarte Brötchen/Zwiebel/Burger-Masse mit einem Pfannenwender aus der Pfanne zu holen und ohne größere Sauerei darauf zu legen. Ich habe zudem noch frische Tomaten hinzugefügt. Schmeckt original wie in einem siffigen Diner irgendwo im Mittleren Westen.

Burger-Slider selbst gemachtDie Zwiebelringe ruhig dünner schneiden, als hier bei mir geschehen

Burger-Slider selbst gemacht120g Patties, mit der Hamburgerpresse geformt

Burger-Slider selbst gemachtNoch ohne Käse

Burger-Slider selbst gemachtIdealerweise sollte das Fleisch in der Mitte noch leicht rosa sein

Hinweis: Bei den mit Sternchen (*) markierten Links handelt es sich um Werbelinks. Wenn ihr etwas darüber bestellt, erhalten wir eine kleine Provision, für euch ändert sich der Preis aber natürlich nicht.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Print Friendly
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

*

%d Bloggern gefällt das: