Folge uns:
Getestet

Ice, Ice Baby: Brandnooz Box Oktober

Die langersehnte Oktober-Box von Brandnooz ist endlich eingetrudelt und ich freue mich, dass ich nach dem 3-monatigen Probeabo nicht gleich wieder ausgestiegen bin – für uns ist sie tatsächlich die „coolste“ Box bisher! Das liegt nicht nur an der Besonderheit, dass diesmal nur gekühlte Lebensmittel verschickt wurden (was übrigens erstaunlich gut geklappt hat, denn dank Kühlpads und Isolierfolie kam der Inhalt wirklich gut gekühlt bei uns an), sondern auch an der Zusammenstellung der Produkte.

Brandnooz Box Oktober

Und das war drin:

Je eine Flasche „Milram Kefir Drink“ der Sorten „Erdbeere“ und „Kirsche“ (UVP 0,99€ / Launchtermin April): Beide Flaschen wurden heute morgen direkt zum Frühstück gekillt. Ich stehe ohnehin auf Frucht-Buttermilch, -Kefir, -Lassi & Co. und war daher schon fast sicher, dass mir auch die Milram-Variante schmecken würde. Und so war es auch, lecker fruchtig und cremig mit leichter Kefir-Säure = YUM! Erdbeere kam bei uns beiden jedoch besser an als Kirsche, hier war die Verbindung von Kefir und Frucht irgendwie harmonischer und natürlicher. Die Sorten „Himbeer“ und „Mango“ werde ich bestimmt mal probieren, wenn ich sie im Supermarkt entdecke.

„Galbani Mascarpone“ (UVP 2,79€): Dass es das Produkt schon etwas länger gibt, dürfte jedem klar sein, der sich schon mal im Supermarkt auf Mascarpone-Suche begeben hat. An dem Galbani-Produkt kommt man gar nicht vorbei – daher für mich weder eine Neuentdeckung noch ein besonders außergewöhnlicher „Tipp“. Da ich sie kenne und mag und man sowieso mal wieder ein Tiramisu o.ä. machen könnte, passt das aber.

„Knack & Back Flammkuchen Teig“ (UVP 1,59€ / Launchtermin September): Oh, super Idee! Ich mag Flammkuchen (natürlich ohne Speck!) und ich mag die easy-peasy-„Knack & Back“-Produkte. Klingt also nach einer guten Kombination und ich bin gespannt auf den ersten ruck-zuck-Flammkuchen!

Ein 4er-Pack „Buddy Guard Powerfrüchte Saft“ (UVP 3,99€ / Launchtermin September): Puuh, wer denkt sich eigentlich so bescheuerte Namen aus? Und wtf sind „Powerfrüchte“?? Ein Blick auf die Website verrät: Es sind Früchte, die besonders reich an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen sind und eine hohe Nährstoff- und geringe Energiedichte besitzen. Na, alles klar? Drin sind auf jeden Fall: Aronia-Beere (war mir bis heute völlig unbekannt), Granatapfel, Heidelbeere, weiße und rote Trauben, Acai-Beere, Cranberry und Sauerkirsche. Klingt gesund und eisenlastig, schmeckt auch fruchtig lecker, aber 4€ für vier kleine 100 ml-Fläschchen erscheinen mir auch für Functional Food völlig überteuert.

„Lätta & luftig“ (UVP 1,59€ / Launchtermin Januar): Die luftige Lätta ist zwar schon seit einiger Zeit auf dem Markt, bisher hatte ich sie aber noch nicht probiert, obwohl ich die „normale“ Lätta eigentlich gar nicht so schlecht finde. Heute morgen wanderte sie gleich beim Frühstück auf mein Brötchen: lecker, leicht gesalzen und fluffig luftig. Aber wieso genau brauche ich jetzt aufgeschlagene Butter noch mal??

„Almette Hüttenaufstrich“ der Sorte „Paprika Lauch“ (UVP 1,49€ / Launchtermin Oktober): Eine neue Fässchen-Serie von Almette mit würzigem Bergkäse als Grundlage klingt spannend und wäre sicher auch im Supermarkt früher oder später in meinem Einkaufskörbchen gelandet. Neben „Paprika Lauch“ sind auch die Sorten „Schinken-Zwiebel“ und „Marktgemüse“ der neuen Produktlinie im Handel erhältlich.

„Almette“-Frischkäse der Sorte „Heimisches Obst: Erdbeere (UVP 1,09€ / Launchtermin September): Uuhh, ich habe ein bisschen Angst! Obwohl ich für sämtlichen auf den ersten Blick abstoßenden Lebensmittelschnickschnack zu haben bin, habe ich bisher einen großen Bogen um den Erdbeerkäse von Philadelphia und Almette gemacht. Vielleicht ist es auch einfach die Assoziation mit Erdbeerkäse-Nadine, die mich bisher davor abgeschreckt hat, haha. Ich werde aber mutig sein und demnächst mal testen!

„Homann Schlemmerfisch“ der Sorte „Lachsfilets in pikanter Honig-Dill-Senf-Sauce“ (UVP 1,99€ / Launchtermin November): Nix für mich, wurde gleich dem Mann vor die Nase gehalten, der darüber ganz entzückt war.

Je eine Packung „Homann Auf’s Brot“ der Sorten „Frühaufsteher: Mango & Chili“ und „Langschläfer: Tomate & Basilikum“ (UVP 1,19€ / Launchtermin Oktober): Da die Brotaufstriche von Homann öfter mal in unserem Kühlschrank landen, freue ich mich über zwei neue LE-Sorten. „Mango & Chili“ wurde heute morgen gleich getestet und für lecker befunden. Schmeckt eigentlich wie eine Sweet-Chili-Soße als Brotaufstrich, lediglich die labberige Konsistenz der Mangostückchen ist etwas gewöhnungsbedürftig. „Tomate & Basilikum“ wurde zwar noch nicht probiert, ich finde es aber schade, dass man hier in Anbetracht der bereits existierenden Sorte „Mozzarella & Tomate“ nicht mal eine völlig andere Geschmacksrichtung auf den Markt gebracht hat.

„Le Brin“ (UVP 2,79€): Beim Öffnen der Box versuchte er schon mit seinem strengen Geruch auf sich aufmerksam zu machen. Der französische Weichkäse aus Kuhmilch ist ein ziemlicher Stinker und wird allein deswegen wohl nicht allzu lange im Kühlschrank überleben. Ob er auch schmeckt, bleibt abzuwarten.

Insgesamt bin ich ganz glücklich mit dem Inhalt der gekühlten Box und hoffe, dass die November-Box mithalten kann. Wie findet ihr die neue Box? Habt ihr euch schon an den Erdbeerkäse gewagt??

Print Friendly
Teilen:
Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Keine Kommentare

  • Reply Wilfried Jost

    Nicht zu fassen!

    8. November 2012 at 14:58
    • Reply Kitty Wu

      Wir heben Dir auch was auf! Den Erdbeerkäse vielleicht? 😉

      8. November 2012 at 15:01
  • Reply Sabrina

    Der Käse „LeBrin“ schmeckt lecker 😉 Er landete abends direkt auf meinem Brot, also nur Mut 🙂

    8. November 2012 at 15:58
    • Reply Kitty Wu

      Habe mich heute morgen auch an den Stinker gewagt und kann das nur bestätigen! 😉

      9. November 2012 at 17:23
  • Reply Kasia

    hihi, Erdbeerkäse kenn ich von RTL – durch „Frauentausch“ wurde es ganz berühmt… im Geschäft hab ich es allerdings noch nie gesehen… bin ich blind?

    16. November 2012 at 16:34
    • Reply Kitty Wu

      Haha, ja, Erdbeerkäse-Nadine ist der Knaller! 😉 Hatte ihn auch schon im Supermarkt entdeckt (von Philadelphia gibt es auch noch einen), aber hätte ihn nie gekauft. Er wartet immer noch unangebrochen im Kühlschrank auf mich …

      16. November 2012 at 17:40
      • Reply Kasia

        Ich glaub, dass ist die reinste Aromenfabrik, oder?

        16. November 2012 at 19:36
  • Reply Kasia

    Und danke für deinen Tipp, werd mal danach schauen

    16. November 2012 at 19:37
  • Hinterlasse einen Kommentar

    %d Bloggern gefällt das: